Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Du musst Latein nachmachen? Kein Problem, hier erfährst du wie du die Latein-Kurse erfolgreich meistern kannst.
Antworten
Benutzeravatar
bee_charmer
Honigsüße Abenteuerin
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 12. September 2009, 14:23

Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von bee_charmer » Montag 14. September 2009, 00:46

Ist es eigentlich ratsam Rechtsterminologie bereits im ersten Semester (parallel zu PF Sachenrecht + Formenlehre und Syntax) zu machen? Ich hab von jemandem der Jus studiert gehört, dass man im zweiten Semester sowieso die Zeit für andere Fächer braucht und man froh ist, dass man Rechtsterminologie nicht mehr machen muss. Ist es wirklich nur reines Vokabel auswendig lernen?
dein bekannter hat mMn recht. das zweite semester wird vom stoff her schwieriger als das erste und rechtsterminologie ist nicht viel aufwand, wenn man mit einem vierer zufrieden ist. wenn du für die ersten tests brav lernst (und das genügt am tag vorher), brauchst du den letzten test gar nicht mehr mitschreiben.

bei rechtsterminologie lernst du, was einzelne lateinische fachbegriffe bedeuten. zum test kommen dann vorwiegend die lateinischen begriffe, die du eben erklären mußt. ich fand rechtsterminologie übrigens um einiges interessanter als formenlehre und syntax. also es ist wirklich kein großer zusätzlicher aufwand.
Marek Sitner hat geschrieben:Und wie schwer bzw wie lang sind die Sätze... ich tue mir nämlich schwer wenn ein Satz viele Beistriche hat... dann komm ich immer durcheinander....

Benutzeravatar
bee_charmer
Honigsüße Abenteuerin
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 12. September 2009, 14:23

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von bee_charmer » Montag 14. September 2009, 14:34

Marek Sitner hat geschrieben: Ich persönlich kann die Aussage, dass Formenlehre und Syntax im ersten Semester gemacht werden soll, nicht unterstreichen. Ich habe sogar weniger Lernzeit darin investiert, weil es nicht soooooo viel zum auswendiglernen ist. Es ist mehr verstehen und mit dem Wörterbuch umgehen.
hierzu ist zu bemerken, daß es formenlehre und syntax bei prof. wallisch einfacher ist. bei prof. weidmann gibt es unterm semester mehrere kleine tests, wo kein wörterbuch erlaubt ist. erst bei der abschlußklausur darf man das wörterbuch verwenden. bei prof. weidmann ist formenlehre und syntax bei weitem mehr aufwand als rechtsterminologie.
Marek Sitner hat geschrieben:Und wie schwer bzw wie lang sind die Sätze... ich tue mir nämlich schwer wenn ein Satz viele Beistriche hat... dann komm ich immer durcheinander....

Benutzeravatar
Biene_Maja
Frischfleisch
Beiträge: 15
Registriert: Montag 14. September 2009, 19:37

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von Biene_Maja » Montag 14. September 2009, 19:41

Wenn Rechtsterminologie wirklich nur Vokabel auswendig lernen ist, dann müsste das doch kein großer Aufwand sein oder? Wie sieht es eigentlich mit der Anwesenheitspflicht aus, Rechtsterminologie ist schließlich ein Kurs. *weissnix*

Peter Griffin
Frischfleisch
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 16:43

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von Peter Griffin » Montag 14. September 2009, 19:53

Anwesenheitspflicht hat es beim Scheibelreiter gegeben. Ich glaube da wird sich auch nichts geändert haben.

Peter Griffin
Frischfleisch
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 16:43

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von Peter Griffin » Montag 14. September 2009, 19:54

...ja und Aufwand war tatsächlich eher bescheiden :tschaka:

Benutzeravatar
bee_charmer
Honigsüße Abenteuerin
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 12. September 2009, 14:23

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von bee_charmer » Montag 14. September 2009, 20:22

ja, leider gibts anwesenheitspflicht. wir haben soeben ein tw ausgearbeitetes skriptum online gestellt, um euch zu unterstützen.

prof. gamauf hat zumindest früher auch einen überraschungstest gemacht um diejenigen zu belohnen, die tatsächlich anwesend waren. es gab 10 leicht zu erreichende bonuspunkte.
Marek Sitner hat geschrieben:Und wie schwer bzw wie lang sind die Sätze... ich tue mir nämlich schwer wenn ein Satz viele Beistriche hat... dann komm ich immer durcheinander....

Pipi3
Spezi
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 20:00

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von Pipi3 » Dienstag 15. September 2009, 20:12

Ich hab damals Syntax & Rechtsterminologie in einem Semester gehabt!

Aber mehr Latein in einer Woche hätte ich nun wirklich nicht mehr ausgehalten.

Benutzeravatar
masterpiece
Forumsveteran
Beiträge: 283
Registriert: Montag 14. September 2009, 23:43

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von masterpiece » Dienstag 15. September 2009, 20:27

Mehr Latein gibt es ja auch nicht mehr :) Die Pflichtübung aus römischem Recht ist ja nicht wirklich Latein.

Pipi3
Spezi
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 20:00

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von Pipi3 » Dienstag 15. September 2009, 20:30

Ja! Zum Glück!!!

Benutzeravatar
H.B.
Frischfleisch
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 17:07

Re: Rechtsterminologie schon im 1. Semester?

Beitrag von H.B. » Freitag 18. September 2009, 04:22

Peter Griffin hat geschrieben:Anwesenheitspflicht hat es beim Scheibelreiter gegeben. Ich glaube da wird sich auch nichts geändert haben.
gibts zwar, aber die wird per unterschrift kontrolliert. man kann sich also einen netten kollegen suchen, der für einen unterschreibt, falls man nicht da war !

war wenigstens letztes sem so.

Geraldviord
Spezi
Beiträge: 44
Registriert: Montag 10. Juli 2017, 06:22

Бизнес проект

Beitrag von Geraldviord » Samstag 19. August 2017, 13:45

Не так давно на российском рынке появилось
одно универсальное средство,
которое точно понравится каждому
второму автолюбителю.
Вот оно http://vk.cc/6Zw80Q
Bild

Называется оно японское жидкое стекло Willson Silane Guard.
Суть очень проста, необходимо взять в аренду помещение,
и заняться полировкой кузова авто.
Необходимость в такой полировке несомненна.
Она понадобится в любое время года.

Результат на лицо
Bild
http://miraleks.by мейн кун купить минск

Geraldviord
Spezi
Beiträge: 44
Registriert: Montag 10. Juli 2017, 06:22

Бизнес проект

Beitrag von Geraldviord » Samstag 19. August 2017, 13:48

Не так давно на российском рынке появилось
одно универсальное средство,
которое точно понравится каждому
второму автолюбителю.
Вот оно http://vk.cc/6Zw80Q
Bild

Называется оно японское жидкое стекло Willson Silane Guard.
Суть очень проста, необходимо взять в аренду помещение,
и заняться полировкой кузова авто.
Необходимость в такой полировке несомненна.
Она понадобится в любое время года.

Результат на лицо
Bild
http://miraleks.by мейн кун купить минск

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast